Projekt Monari

Flexibles Organisationstalent – Packtische SYSTEM FLEX für Modespezialisten in Gronau

Als das Fashion-Label monari (www.monari.de) sein neues Logistikzentrum in Gronau entwickelte, bot sich die Gelegenheit, die Intralogistikprozesse der Firma von Grund auf zu optimieren. Für diesen Zweck holte sich der Modespezialist die fachkundige Hilfe unseres Vertriebspartners Evers (www.eversgmbh.de) ein. Nach gründlicher Planung kristallisierten sich zwei Hauptfokuspunkte heraus: Ergonomie und Arbeitsplatzorganisation.

Monari ist ein zukunftsorientiertes und international agierendes Fashion-Label für anspruchsvolle und modebegeisterte Frauen mit über 200 Mitarbeitern, 16 Stores, 500 Partnerflächen und weiteren 2200 Fachhandelspartnern in 37 Ländern. Der Anspruch, der in die Verarbeitung der hochwertigen Mode fließt, spiegelt sich nun auch in der Logistikabteilung wider.

Durch die neue H+R Ausstattung des Logistikzentrums sind die Arbeitsabläufe und Prozesse so standardisiert, dass eine schnellere Bearbeitung der Aufträge möglich ist. Gleichzeitig werden ganz individuelle Bedürfnisse hinsichtlich der Arbeitsergonomie berücksichtigt: Die modularen SYSTEM FLEX Logistiktische sind mit Elektrohöhenverstellung ausgestattet – so kann die jeweils erforderliche Arbeitshöhe je nach Bediener und Packstückabmessung perfekt eingestellt werden. Für einen nahtlosen und rückenschonenden Materialfluss stehen an den Packtischen direkt angebundene pneumatische Hubtische samt aufmontierter Waage mit Kugeloberfläche, welche eine zusätzliche Arbeitserleichterung darstellen.

Das benötigte Arbeitsmaterial und EDV-Zubehör werden sorgfältig am Arbeitsplatz eingefügt. Hierzu wurden viele Standard-Zubehörteile aus der Tischserie FLEX direkt am Packtisch integriert: Kartonagen-Magazin, Ablageböden für Etikettendrucker, Halter für Klebebandabroller, Etikettenrollen, Sichttafeln sowie Halter für Kleinutensilien und Bildschirm- und Tastatur-Gelenkarme. Alles hat seinen festen (und flexiblen) Platz und ist gut und ergonomisch zugänglich.

Individualisierte Anbauelemente runden die Ausstattung zu einem durchdachten System ab. Der Untertisch-Auszugsboden, zum Beispiel, dient als Platz für einen Laserdrucker und die Aussparung in der Tischplatte darüber sorgt dafür, dass die gedruckten Dokumente ganz einfach entnommen werden können. Diese und andere maßgeschneiderte Komponenten optimieren den Arbeitsablauf bis ins kleinste Detail.

Monari

BBG Fashion GmbH Jöbkesweg 19 -23 D-48599 Gronau

8 Arbeitsplätze eingerichtet

SYSTEM FLEX Packtische mit Elektrohöhenverstellung

Untertisch-Druckerauszug inkl. Führung für gedruckte Dokumente

Schnittstelle zur Fördertechnik: Pneumatik-Hubtisch mit Waage mit Kugeloberfläche

Vertriebspartner
Evers GmbH

Monari

BBG Fashion GmbH
Jöbkesweg 19 -23
D-48599 Gronau

8 Arbeitsplätze eingerichtet

SYSTEM FLEX Packtische mit Elektrohöhenverstellung

Untertisch-Druckerauszug inkl. Führung für gedruckte Dokumente

Schnittstelle zur Fördertechnik: Pneumatik-Hubtisch mit Waage mit Kugeloberfläche

Vertriebspartner
Evers GmbH

Flexibles Organisationstalent – Packtische SYSTEM FLEX für Modespezialisten in Gronau

Als das Fashion-Label monari (www.monari.de) sein neues Logistikzentrum in Gronau entwickelte, bot sich die Gelegenheit, die Intralogistikprozesse der Firma von Grund auf zu optimieren. Für diesen Zweck holte sich der Modespezialist die fachkundige Hilfe unseres Vertriebspartners Evers (www.eversgmbh.de) ein. Nach gründlicher Planung kristallisierten sich zwei Hauptfokuspunkte heraus: Ergonomie und Arbeitsplatzorganisation.

Monari ist ein zukunftsorientiertes und international agierendes Fashion-Label für anspruchsvolle und modebegeisterte Frauen mit über 200 Mitarbeitern, 16 Stores, 500 Partnerflächen und weiteren 2200 Fachhandelspartnern in 37 Ländern. Der Anspruch, der in die Verarbeitung der hochwertigen Mode fließt, spiegelt sich nun auch in der Logistikabteilung wider.

Durch die neue H+R Ausstattung des Logistikzentrums sind die Arbeitsabläufe und Prozesse so standardisiert, dass eine schnellere Bearbeitung der Aufträge möglich ist. Gleichzeitig werden ganz individuelle Bedürfnisse hinsichtlich der Arbeitsergonomie berücksichtigt: Die modularen SYSTEM FLEX Logistiktische sind mit Elektrohöhenverstellung ausgestattet – so kann die jeweils erforderliche Arbeitshöhe je nach Bediener und Packstückabmessung perfekt eingestellt werden. Für einen nahtlosen und rückenschonenden Materialfluss stehen an den Packtischen direkt angebundene pneumatische Hubtische samt aufmontierter Waage mit Kugeloberfläche, welche eine zusätzliche Arbeitserleichterung darstellen.

Das benötigte Arbeitsmaterial und EDV-Zubehör werden sorgfältig am Arbeitsplatz eingefügt. Hierzu wurden viele Standard-Zubehörteile aus der Tischserie FLEX direkt am Packtisch integriert: Kartonagen-Magazin, Ablageböden für Etikettendrucker, Halter für Klebebandabroller, Etikettenrollen, Sichttafeln sowie Halter für Kleinutensilien und Bildschirm- und Tastatur-Gelenkarme. Alles hat seinen festen (und flexiblen) Platz und ist gut und ergonomisch zugänglich.

Individualisierte Anbauelemente runden die Ausstattung zu einem durchdachten System ab. Der Untertisch-Auszugsboden, zum Beispiel, dient als Platz für einen Laserdrucker und die Aussparung in der Tischplatte darüber sorgt dafür, dass die gedruckten Dokumente ganz einfach entnommen werden können. Diese und andere maßgeschneiderte Komponenten optimieren den Arbeitsablauf bis ins kleinste Detail.